Sprache

DanskDeutschMagyarEnglishEspañol

Mobilität

mobilities

Abschlusskonferenz

finalconference3

Online-Übersetzer

flags2

Kontext PDF Drucken E-Mail

Das Projekt KIFLI addressiert Probleme einer alternden Bevölkerung - die zu den schwerwiegendsten Entwicklungen im heutigen Europa zählen. Die Projektergebnisse zielen auf eine Bekämpfung der damit verbundenen Probleme ab, da sie dazu beitragen sollen, ältere Menschen beim langfristigen Erhalt einer guten körperlichen Konstitution zu unterstützen und deren sozialen Ausschluss zu vermeiden.

big-population-age-groupDie Ergebnisse früherer multilateraler Europäischer Projekte bilden die Grundlage des gegenwärtigen Projekts und bieten KIFLI die Möglichkeit ein komplexes "Präventionspaket" zu entwickeln.

Im Rahmen einer ersten Analyse bietet KIFLI sowohl einen Vergleich der nationalen Situationen in allen Partnerländern zu diesem Thema, als auch einen Vergleich an Einstellungen und Erfahrungen der EndnutzerInnen in verschiedenen Ländern.

Mit der Zusammenführung dieser Ergebnisse wird das Projekt neue Erkenntnisse hervorbringen, die eine gemeinsame europäische Herangehensweise ermöglichen und sich auch für einen Transfer in andere Länder eignen.

Insgesamt nehmen 7 Organisationen aus 6 verschiedenen Ländern Europas an der Projektpartnerschaft teil.

Das Projekt zielt darauf ab, innovative Trainingsmaterialien zu entwickeln und diese auf verschiedene Art und Weise zu nutzen, unter anderem in Pilotkursen.

Neben konkreten Ergebnissen wird durch das Projekt der Zugang zu Infrastruktur, Gemeinschaften und Ausrüstung zur Ausübung körperlicher und sportlicher Aktivitäten verbessert und es sollen vor allem jene erreicht werden, die bisher eher kaum an Bewegungsangeboten teilgenommen haben.

Das Projekt richtet sich nicht nur an ältere Menschen, sondern möchte auch PraktikerInnen in der Erwachsenenbildung, Manager und TrainerInnen ansprechen, die ihr Wissen und ihre Expertise und auch ihren Pool an Kontakten erweitern möchten.

Die TrainerInnen werden im Projekt als UnterstützerInnen wahrgenommen, die älteren Menschen helfen, ihre Ziele zu erreichen. Aber auch sie selbst werden aus der Interaktion mit SeniorInnen lernen können.

Das Projekt basiert auf den Ergebnissen folgender bereits abgeschlossener Projekte:

- SAGE (Leonardo Pilotprojekt). 2006-2008. Dieses Projekt reagierte auf den demografischen Wandel und die abnehmende Teilhabe älterer Menschen mit der Entwicklung von Trainingsressourcen für Organisationen und Individuen, die sich näher mit den Bedürfnissen der Zielgruppe 50plus auseinandersetzen. www.sage-eu.com. 

- Time-well (LLP-TOI). 2007 – 2009. Dieses Projekt entwickelte Trainingsmaterial für TrainerInnen im Wellnessbereich. Es wurde festgestellt, dass der Wellnessbereich zwar ökonomische und arbeitsmarktbezogene Vorteile besitzt und die Lebensqualität von Menschen erhöhen kann, aber auch einigen Einschränkungen unterliegt: Wellness ist nicht das wirksamste Mittel um das allgemeine körperliche Wohlbefinden und die körperliche Fitness zu beeinflussen, da damit meist hohe Kosten verbunden sind, die jeweiligen Einrichtungen und Dienstleistungen nicht für alle zugänglich sind und Wellness nicht so leicht in den Alltag der meisten Menschen integrierbar sind. http://www.leonardo-timewell.de/ 

- Mindwellness (LLP Grundtvig Multilateral). 2008-2010. Dieses Projekt zielte auf die Verbesserung der Lernfähigkeit und mentalen Gesundheit von Menschen über 50. Das Projekt hat gezeigt, dass eine Verbesserung der mentalen Fähigkeiten ohne guten körperlichen Zustand und regelmäßige Bewegung unmöglich ist. Beim Versuch passende Empfehlungen zur Verbesserung der körperlichen Fitness zu geben, haben wir festgestellt, dass es einen Mangel an geeignetenen Materialien gibt (außer Ratschlägen zur Nahrungsergänzung und Sportausrüstung), die auf unsere Zielgruppe abgestimmt sind. www.mindwellness.eu.

 
ey_banner_en

Visitors Counter

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter

Erfahrende Gemeinschaften

exercise2

Kifli auf Facebook

facebook

Schulungsmaterial

otm5

Projeknummer: 510888-LLP-1-2010-1-ES-GRUNDTVIG-GMP

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.